Verwirrung stiften!

Verwirrungs stiften ist ein weiteres und beliebtes Mittel um die NWO durchzusetzen.

Somit wird bald jeden Tag eine neue Sau durchs Dorf getrieben.

Seit geraumer Zeit geht es sogar an die uns allen bekannten Gesetzmäßigkeiten welche unsere Erde betreffen.

Da wir ja überall nur belogen wurden und noch werden und Verschwörungstheorien sich als wahr erweisen, ist es kein Wunder wenn man neue Theorien aufbringt um die Menschen zu entzweien.

Diese Theorien werden dann noch so schlüssig auf den Markt geworfen, dass Menschen die keine Ahnung haben total verwirrt werden und diesen totalen Humbug auch noch glauben.

Man kann ihnen noch nicht einmal böse sein, denn das was da gebracht wird, ganze Videos gibt es zu diesen Themen, kann einen wirklich zum überlegen bringen.

Dennoch sind sie falsch und mit ein paar Gegenargumenten kann man deren Lügen leicht entlarven.

An zwei Beispielen möchte ich nun zeigen was da so verbreitet wird.

  1. Die Erde ist eine Scheibe!
  2. Die Erde dreht sich nicht.

Beide Behauptungen lassen mich die Haare raufen! Die Videos dazu will ich erst gar nicht verlinken.

Warum geht es nicht, dass die Erde eine Scheibe ist?

  • Du kannst heute mittels eines Teleskops zum Mond schauen diese Entfernung beträgt ca. 300.000km! Die Erde hat nur 40.000km. Folglich müsse man wenn man auf einen Tower oder auf die Zuspitze geht,  dann mittels eines Teleskops nach Australien blicken können. Das geht aber nicht, weil Du nicht über die Erdkrümmung schauen kannst. Wäre die Erde flach könnte man jeden x-beliebigen Punkt vom höchsten Punkt aus sehen. Gute Sicht ist natürlich Voraussetzung.
  • Wie willst du dir die Wolkenwanderung erklären?
  • Den Sternenhimmel Nord und Süd Himmel den Äquator?
  • Das Klima dort und Sommer Winter? Wieso ist bei mir Sommer und dann in Deutschland Winter?
  • Warum haben wir zwei Pole?
  • Wäre die Erde eine Scheibe, müsste doch das Wasser zwangsläufig ins All laufen.

Dann kommt die Frage auf, wieso Flugzeuge nicht über die Antarktis nach Australien fliegen, was angeblich der kürzeste Weg sei.

  • Wer sich dazu mal Google Earth aufruft und schaut wo Australien und Südamerika liegen, der wird keinen direkten weg von Südamerika nach Australien finden. Ushuaya die südlichste Stadt Südamerikas hat keinen internationalen Flughafen der Flüge nach Australien anbietet.  Flugzeuge nehmen auch immer den Weg der im Falle eines Problems eine notwendig werdende Zwischenlandung ermöglicht. Dies ist zwangsläufig nicht immer der kürzeste.
  • Navigation mit dem Sechstanten wäre nicht möglich wenn die Erde eine Scheibe wäre.

Denke das sollte reichen zum Thema Scheibe.

Doch nun die Erde dreht sich nicht!

Die Langzeitbelichtung einer Kamera zeigt die Drehbewegung und sie zeigt, dass die Erde rund ist.

Die Langzeitbelichtung einer Kamera zeigt die Drehbewegung und dass die Erde rund ist.

Da hat man mich heute auf eine Webseite aufmerksam gemacht welche dieses Thema beleuchtet. Ja klar man kann ausrechnen wie schnell sich unserer Erde dreht und sie dreht sich tatsächlich schneller als der Schall.

Doch warum merken wir nichts davon?

Weil die Erde ein in sich geschlossenes System ist. Auch die Wolken und das Wetter. Wir merken keine Beschleunigung, weil sich die Erde kontinuierlich dreht ohne abbremsen und beschleunigen.  Dass sich die Erde dreht wird jeder feststellen der wieder einmal durch ein Teleskop s geschaut hat. Nicht alle Teleskope haben eine Nachführung. So verschwindet ohne Nachführung das angepeilte Objekt aus dem Blickfeld und man muss nachjustieren. Dies kann man auch mit eine simplen Kamera welche man auch ein Objektiv stellt und den Mond anvisiert feststellen oder nachprüfen.

Alle Argumente die dort gebracht werden ziehen nicht.

Aber Aussagen wie Du kannst keinen Reset durchführen oder wirklich nicht von beigebrachten loslassen zeigen deutlichst wie wirkungsvoll solche Spiele sind.

Immer mehr fallen darauf rein und lassen sich verwirren, es ist schon erstaunlich wie sich ansonsten gerade die Aufgewachten davon verwirren lassen.

Dies liegt wahrscheinlich daran, dass man sich an die Lügen schon zu sehr gewöhnt hat und somit wieder anderen Lügen glauben schenkt.

Die Welt ist schlecht. Die welche dieses Spiel mit uns treiben sind ganz schlecht. Sie wissen aber was sie tun. Ganz im Sinne der NWO.

Darauf, dass die Erde hohl sein soll, will ich nun gar nicht  erst eingehen. Dies ist für mich unvorstellbar. Welchem Druck müsste dieser Hohlraum aushalten?

Leute lasst Euch nicht ganz verwirren! Die früheren Gelehrten haben noch die Wahrheiten erforscht. Die heutigen stehen unter dem Bann der NWO, weil sie von denen bezahlt werden. Ein bezahlter erforscht das was er erforschen soll, macht er das nicht verdient er kein Geld.

Wäre das Geld nicht mehr, sähe die Welt anders aus. Wir wären sehr viel weiter und würden nicht gebremst leben. Darum wäre ein riesiger Stich in die NWO wenn wir es schaffen könnten ohne Geld zu leben.

Aber auch daran glaubt kaum jemand, weil man sich nicht vorstellen kann, dass es funktioniert. So verwirrt sind die Menschen.

NWO nein danke!

Bitte teilen! :)
  • 228
  •  
  • 1
  • 2
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    231
    Shares

Kommentare

Kommentare

JohnDoe

Unbekannter Freiheitskämpfer der für Recht und Wahrheit einsteht!

Das könnte Dich auch interessieren …

9 Antworten

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: