Für ARD und ZDF kein Thema:

Russland muss Yukos-Aktionäre nicht entschädigen.

Das Handelsblatt berichtet einigermaßen objektiv über das neue Urteil aus den Niederlanden, während die FAZ einmal mehr sattsam bekannte Propaganda-Narrative vom armen Oligarchen Chodorkowski und dem bösen, verschlagenen, russischen Staat bedienen musste.

Immerhin, die beiden Blätter berichten. Das sind sie ihren Kunden offensichtlich schuldig. ARD und ZDF hingegen, die per [sog.] Staatsvertrag zu umfassender, objektiver und unparteilicher Berichterstattung verpflichtet sind, informierten die GEZ-Zahler in ihren Nachrichtensendungen mit keinem Wort über dieses aktuelle Urteil und zwar ausschließlich deshalb, weil es ihnen politisch nicht in den Kram passt, wie das Bohei über die Urteile im Jahr 2014 deutlich macht.

 

Für ARD und ZDF kein Thema: Russland muss Yukos-Aktionäre nicht entschädigen

Bitte teilen! :)
  • 5
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    5
    Shares

Kommentare

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: